#Blasen für #Fortgeschrittene – #Schaumparty!


Gestern hab ich Ihnen das Blasendiagramm näher gebracht. An den Blasen können Sie noch ein bissi was verstellen. Gehen Sie dazu auf DIAGRAMMTOOLS > FORMAT > Aktuelle Auswahl, wählen Sie Ihre Datenreihe aus, und klicken Sie auf Auswahl formatieren.

XTipp Blasen 2

Im Aufgabenbereich öffnen sich dann die Werkzeuge dafür:

XTipp Blasen 3

Sie können wählen, was die Größe repräsentiert: die Blasenfläche oder der Blasendurchmesser. Bei Blasenfläche (ist in meinem gestrigen Beispiel eingestellt) sehen Sie bei recht ähnlichen Werten weniger Differenzierung als bei Blasendurchmesser. Umgekehrt werden Ihnen manche Blasen zu klein werden, falls Sie sehr unterschiedliche Werte haben und den Blasendurchmesser verwenden. Im Zweifelsfall probieren Sie’s aus, bitte.

Sie können die Blasengröße anpassen (nicht in allen Office-Versionen). 100 ist ganz einfach der Standard. Größere Werte (bis 300) bringen größere, kleinere (über 0) kleinere Blasen. Einen geheimen Trick zur variablen Blasengrößenverstellung habe ich Ihnen schon einmal gezeigt, der funktioniert immer.

Negative Blasen (also, die deren Größe unter 0 sinkt) werden üblicherweise nicht angezeigt. Mit der Option Negative Blasen anzeigen schon – nur werden sie auffällig anders formatiert.

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Excel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu #Blasen für #Fortgeschrittene – #Schaumparty!

  1. Gerhard Pundt schreibt:

    Hallo Katharina,
    ich finde beide „Blasenartikel“ großartig. Du kannst mit wenig Worten immer soviel erklären.
    Ich habe das Thema auch noch irgendwann in meinem Blogplan zu stehen, werde mir aber einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund suchen.
    Danke für die Artikel und viele Grüße
    Gerhard

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s