#bedingte #Formatierung #doppeltgemoppelt


Kann man in #Excel eine #Zelle mit mehreren #Regeln #bedingt #formatieren? Kurz: ja, man kann. Also: wenn Sie alle Werte, die größer als ein Schwellwert sind, hervorheben wollen, dann tun Sie das wie letzte Woche beschrieben. Und wenn Sie aus dem selben Bereich Werte, die kleiner als ein anderer Schwellwert sind, hervorheben wollen, gehen Sie folgendermaßen vor: Sie markieren die Zellen noch einmal, wählen START > Formatvorlagen > Bedingte Formatierung > Regeln zum Hervorheben von Zellen > Kleiner als …

XTipp FormBed 10

und geben wieder Ihren Grenzwert an (oder, wie ich, einen Verweis auf eine Zelle, in der der Wert steht – lesen Sie hier, warum ich das empfehle). Wählen Sie ein anderes Format aus als beim ersten Mal, oder definieren Sie gar ein benutzerdefiniertes Format… .

XTipp FormBed 11

Fertig.

XTipp FormBed 14

Im Manager für Regeln zur bedingten Formatierung, den Sie über START > Formatvorlagen > Bedingte Formatierung > Regeln verwalten… erreichen, sieht das nun so aus:

XTipp FormBed 13

Sehen Sie? Zwei Regeln, und bei Wird angewendet auf steht der selbe Bereich. Alle Zellen in A1:A13, die kleiner sind als das, was in B2 steht, werden fett und bekommen einen lilafarbenen Hintergrund, alle, deren Zellwert größer ist als das, was in B1 steht, werden hellrot gefüllt, und die Schrift wird dunkelrot.

Mehr zum Thema mehrere-bedingte-Formatierungen kommt morgen. Wenn Sie die Dollarzeichen verwirren, lesen Sie bitte hier weiter.

 

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Excel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s