#Datenschnitt zeigt #alte #Einträge – #loswerden


Ihr #Datenschnitt zeigt #alte, nicht mehr vorhandene #Einträge? Sie würden diese gern loswerden? Z.B. heißt Frau Müller jetzt Schmidt, es scheinen aber beide Namen auf?

Die Pivottabelle schickt diese Daten an den Datenschnitt.

Daher müssen Sie etwas an den PIVOTTABLE > ANALYSIEREN > Pivottabelle > Optionen verändern: gehen Sie hier auf Daten, und stellen Sie Anzahl der pro Feld beizubehaltenden Elemente auf Keine.

XTipp Pivot alte Elemente

Bei OLAP-Datenquellen ist das der Standard, und Sie können’s auch nicht verändern. Sonst ist Automatisch der Standard, damit bleiben Einträge vorhanden, die in der Datenquelle einmal da waren, und es wird die Standardanzahl (da gibt’s z.B. Versionsunterschiede) angezeigt. Mit Maximum zeigen Sie alle vorhandenen oder gelöschten Einträge bis zu einem Ausmaß von 1.048.576 Einträgen.

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s