#bitteseienSieachtsam, wenn Sie ein #Excel-#Diagramm in Ihre #PowerPoint-#Präsentation einsteigen lassen


Sie haben Ihre Daten in Excel aggregiert, analysiert, visualisiert – das Ergebnis ist ein wunderschönes Diagramm. Das möchten Sie nun voller Stolz präsentieren. Mit PowerPoint. Und wie kommt es da am besten hinein?

Wir starten in Excel. Markieren Sie Ihr Diagramm und kopieren Sie es (Strg-C oder Rechtsklick und Kopieren oder ganz altmodisch START > Zwischenablage > Kopieren). Nun wechseln Sie in Ihre Präsentation und …  halt! Langsam!

Erster Tipp: wo soll das denn hin? Optimalerweise verwenden Sie ein Layout mit einem Inhaltsplatzhalter, der durch das Diagramm ersetzt werden soll. Dann markieren Sie ihn schnell, bitte. Wenn nicht, dann brauchen Sie auch nichts markieren. Stooop! Nicht hudeln! Wir schauen uns bitte START > Zwischenablage > Einfügen ganz genau an:

PTipp Diagramm einfügen

Da gibt es nämlich mehrere Optionen. Sehr ähnlich sehen sich die erste und die dritte. In beiden Fällen geht es um Zieldesign verwenden, nur wird bei der ersten die Quell-Arbeitsmappe kopiert und in Ihre Präsentation eingebettet, bei der dritten wird die Quell-Arbeitsmappe verknüpft (Sehen Sie das Ketten-Symbol?). Das Diagramm passt sich also and die Farb- und Schriftart- und Effektvorgaben an, die in der Präsentation eingestellt sind. (Voraussetzung: Sie haben in Ihrem Diagramm keine Farben manuell auf Nicht-Design-Farben verstellt. Diese bleiben dann unverändert.)

Folie1

Anders bei Nummer zwei und vier: Verwenden Sie eine dieser beiden Optionen, dann wird die Ursprüngliche Formatierung beibehalten. Es gibt also keinen Zwang zur Assimilation. (Der ist auch nicht immer gut, aber ich lass das Politische gleich wieder weg.)

Folie2

Schließlich haben Sie noch die Möglichkeit, Ihr Diagramm als Grafik einzufügen. (Spätestens jetzt gibt’s Vokabelbewusstsein: Die Säulen-und-Torten-und-Liniendinger heißen in Office DIAGRAMM, die Bilder heißen GRAFIK. Sie dürfen natürlich sagen, wie Sie wollen, befragte Profis und Suchmaschinen verstehen Ihre Fragen allerdings besser, wenn Sie die passenden Worte verwenden, und das führt zu besseren Antworten.) Damit wird Ihr Ausgangsdiagramm fotografiert, das Eingefügte verfügt dann über TopModel-Qualitäten und lässt sich verzerren, retuschieren und einrahmen, verliert aber gleichzeitig jede Intelligenz.

Folie3

Morgen besprechen wir dann den Unterschied zwischen eingebettet und verknüpft näher. Oder warten Sie – es soll 33 Grad kriegen. Vertagen wir das auf Montag und gönnen wir uns ein angenehmes Wochenende!

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Excel, PowerPoint abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #bitteseienSieachtsam, wenn Sie ein #Excel-#Diagramm in Ihre #PowerPoint-#Präsentation einsteigen lassen

  1. Pingback: #einbetten oder #verknüpfen? | Soprani Software

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s