#Stichworte sammeln – der #Index


Sie arbeiten an einem langen Dokument. Die Menschen, die es später zu lesen bekommen werden, sollen Wichtiges darin schnell finden, auch wenn das Wichtige verstreut ist. Dann bieten Sie ihnen einen Index an.

Zunächst definieren Sie die Indexeinträge. Wann immer Ihnen ein wichtiges Wort unterkommt, und Sie der Ansicht sind, in der Umgebung steht Wesentliches zu dem Thema, markieren Sie das Wort und erzeugen mit VERWEISE > Index > Eintrag festlegen den entsprechenden Verweis. (Wenn Sie lieber Tastaturkürzel verwenden: Alt+Umschalt+X tut’s auch.)

WTipp Index1

Bestätigen Sie’s mit Festlegen. Das Dialogfeld bleibt geöffnet, damit Sie gleich noch mehr Indexeinträge machen können, wenn Sie wollen – Markieren – Festlegen, MarkierenFestlegen, … In Ihren Text sind die Indexeinträge nun als Felder eingefügt,
{ XE „blabla“ } bedeutet nichts anderes, als dass später der Index auf diese Stelle mit dem Wort blabla verweisen wird – keine Sorge, das Zeug wird nicht gedruckt.

WTipp Index2

Ein kleiner Tipp am Rande: passen Sie auf, dass die Indexfelder nicht speziell formatiert sind. Sie nehmen nämlich gerne die Formatierung des für den Indexeintrag ausgewählten Textes an, und dann finden Sie die Formatierung im Index wieder – das wollen Sie in den meisten Fällen nicht.

Und jetzt? Jetzt gehen Sie an die Stelle, an der Sie den Index eingefügt haben wollen (zumeist ist das das Dokumentende; zumindest werden Ihre Leserinnen und Leser dort danach suchen). VERWEISE > Index > Index einfügen erzeugt jetzt (nach ein paar Fragen in einem Dialogfeld) den Index.

WTipp Index3

Gefällt er Ihnen?

WTipp Index4Wenn nicht so ganz, dann erstellen Sie ihn noch einmal und probieren Sie in dem Dialogfeld andere Optionen aus.

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Word abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Stichworte sammeln – der #Index

  1. Pingback: Nicht nur im Leben, sondern auch im Dokument gibt es #Abschnitte | Soprani Software

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s