#Makro bei der #Arbeit – #Tempo, bitte!


Seit gestern müssen Sie Ihrem Makro nicht mehr beim Arbeiten zuschauen – das entspannt doch ganz schön 🙂 Trotzdem ist es noch laaaaaaangsaaaaam 😦

Das kann daran liegen, dass Ihr Makro Ihnen viel Arbeit abnimmt – und nach jedem Schritt alles neu berechnet, genau wie im richtigen Leben. Das können wir ihm abgewöhnen. Ergänzen Sie Ihren Code am Anfang (zB gleich nach dem Anfangsbefehl von gestern) um

Dim myCalculate As String

myCalculate = Application.Calculation
Application.Calculation = xlCalculationManual

Nun haben Sie sich gemerkt, wie die Einstellung vor Ausführung des Codes war, und auf manuelle Berechnung umgestellt. Dann fügen Sie am Ende, bevor Sie das fertig überarbeitete Dokument wieder anzeigen, hinzu:

Application.Calculation = myCalculate

Damit stellen Sie den Ausgangsstatus wieder her.

Und wieder geht’s ans Testen. Und Freuen (hoffentlich 🙂 ). Übrigens – wenn Sie noch mehr Optimierungstipps brauchen, bleiben Sie dran. Es gibt immer wieder frische Häppchen hier 🙂

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Excel, Outlook, PowerPoint, VBA, Word abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s