Daten aus #mehreren #Tabellen in einer #Pivottabelle


Sie haben ein richtiges #relationales #Datenmodell? Ihre Daten sind in #mehreren #Tabellen, mit #Beziehungen untereinander? Und die wollen Sie jetzt zusammenfassen?

Nützen Sie dazu die Datenmodell-basierte Pivottabelle. Das geht so:

Zuerst holen wir die Daten in DATEN > Externe Daten abrufen – mein Beispiel verwendet Daten Aus Access – über die anderen Möglichkeiten sprechen wir noch 🙂

XTipp Datenmodell1

Nachdem die Datenbank verknüpft ist, gibt’s einen Dialog, in dem Sie die Tabellen auswählen können – Auswahl mehrerer Tabellen aktivieren sorgt dafür, dass Sie alle Tabellen anwählen können, die Sie brauchen, und standardmäßig werden auch die Beziehungen analog zur Datenquelle interpretiert.

XTipp Datenmodell2

Aus den Daten wollen wir einen PivotTable-Bericht generieren.

XTipp Datenmodell3

Damit sind Sie fast schon fertig. Wenn Sie nun die PivotTable-Felder ansehen, stellen Sie fest, dass hier die Felder aus allen Tabellen aufscheinen. Die können Sie jetzt alle verwenden, die Beziehungen aus der Datenquelle sorgen für eine vernünftige Verknüpfung.

XTipp Datenmodell4

Zum Beispiel können Sie nun zählen, wie viele Artikel in jeder Artikelgruppe vorkommen, die Umsätze nach Filiale summieren, … Was Ihr Datenmodell eben hergibt.

War gar nicht viel Aufwand, oder? SVERWEIS zum Zusammenführen von Inhalten aus mehreren Tabellen war gestern 😉

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Access, Excel abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s