#Zufallsbuchstabe in #Excel – #GROß oder #klein


Sie brauchen einen #zufälligen #Buchstaben, der #groß oder #klein ist? Den können Sie in Excel generieren:

Die Funktionen ZUFALLSBEREICH und ZEICHEN habe ich schon erklärt. Heute bauen wir das einfach aus, um auch dem Zufall zu überlassen, ob der Buchstabe groß oder klein ist:

=WENN(ZUFALLSBEREICH(0;1);ZEICHEN(ZUFALLSBEREICH(65;90));
ZEICHEN(ZUFALLSBEREICH(
97;122)))

ist eine mögliche Lösung. Die Bedingung für das WENN ist ZUFALLSBEREICH(0;1). „Das ist doch keine Bedingung,“ sagen Sie, und ich antworte: Doch. Denn hinter einem WAHR steht eigentlich 1, und ein FALSCH ist gleichbedeutend mit 0. Und ZUFALLSBEREICH(0;1) ergibt entweder 1 oder 0, ganz zufällig, mit gleichen Chancen. Der Rest ist klar, hoffe ich: im einen Fall wird ein Großbuchstabe, im anderen ein Kleinbuchstabe zufällig generiert, wie gestern beschrieben.

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Excel abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s