Daten aus mehreren Tabellen – #Namenskonflikt in Access


Jetzt flutscht das schon mit mehreren Tabellen in einer Access Abfrage, oder? Ich zeig Ihnen nun noch etwas, was Sie dabei wissen sollten:

Wir stellen uns die Frage, ob es in der Tabelle Fremdkunde Einträge gibt, deren Name einem Nachnamen in der Tabelle Kunde entspricht. Dazu fügen wir zu einer neuen Abfrage die beiden Tabellen hinzu und erstellen eine Beziehung zwischen den beiden Feldern, die gleich sein sollen. Nun ziehen wir die Felder, die wir anzeigen wollen, in den Definitionsbereich. So.

ATipp Abfrage 19

Schauen wir uns nun das Ergebnis an:ATipp Abfrage 20

Das Feld Vorname kommt in beiden Quelltabellen vor. Daher muss es bei der Ausgabe mit dem Tabellennamen und einem Punkt qualifiziert werden, damit keine Verwechslungsgefahr besteht. Also: Kunde.Vorname, Fremdkunde.Firma, …

Wenn Ihnen das eher nicht so gefällt, dann müssen Sie selbst Namen vergeben. Sie erinnern sich? Ich hab Ihnen das schon einmal gezeigt … na gut:ATipp Abfrage 21

(Da hab ich übrigens was verdreht – Sie sehen es doch, oder?)

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Access abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s