#Rechts oder #Links – die #Ausrichtung ist wichtig, dies hier bleibt allerdings #unpolitisch


Ich frag Sie nicht nach Ihrem Wahlverhalten, sondern danach, wie Sie Text in Word ausrichten wollen. Da geht’s nämlich nicht um Ideologie, sondern nur darum, wie Ihre Inhalte am besten aussehen. Die Ausrichtung betrifft in Word übrigens immer ganze Absätze, nicht ganze Dokumente (also sozusagen ein Mandat pro Absatz, und das Dokument sind Ihre Wähler).
Und zur Sicherheit noch eine Definition: ein Absatz sind alle Zeichen zwischen zwei Absatzmarken; eine Absatzmarke entsteht, wenn Sie Enter drücken.
Jeder wahlberechtigte Absatz kann sich nun in der Gruppe START > Absatz zwischen vier Ausrichtungen entscheiden, um besonders gut dazustehen: linksbündig, zentriert, rechtsbündig oder Blocksatz. Das bewirkt dann Folgendes:

WTipp AbsatzausrichtungSuchen Sie sich jeweils das Beste für Ihren Zweck aus. Für das Auge des Betrachters wirkt es übrigens angenehm, wenn das Dokument grundsätzlich „eine Linie“ hat, also nicht jeder Absatz anders aussieht. Ausnahmsweise stimme ich, was das betrifft, gegen Vielfalt.

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Outlook, PowerPoint, Word abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s