Behalten Sie in #Access die #Übersicht


Tipp Access Übersichtsmanager

Wer so alt ist wie ich verwendet in Access „immer schon“ den Übersichts-Manager, um eine einfache Benutzerführung zu erzeugen. Das Tool ist nicht besonders hübsch, erlaubt aber, ein Formular zu generieren, das Haupt- und Untermenüsteuerung auf beliebig vielen Ebenen im Griff hat. Jedes Menü – jede Übersicht – wird dabei für sich konfiguriert; Sie können Formulare öffnen, Berichte anzeigen, die Anwendung beenden, Funktionen ausführen, …

(In Wahrheit steckt dann nur eine Tabelle „Switchboard Items“ dahinter, in der alles Notwendige drinsteht.)

Gut. Und wo ist das Ding in den moderneren Versionen? Seit 2007 versteckt es sich offenbar.

Mhm. Schade – ist nämlich ganz praktisch. Vorhanden ist es jedenfalls auch in den neuen Versionen; nur der Zugriff erfolgt quasi durch die Hintertür. Im Menü DATEI > Optionen > Symbolleiste für den Schnellzugriff finden Sie den Übersichtsmanager in der Liste „Alle Befehle“. Nun können Sie ihn in Ihre Schnellzugriffsleiste Hinzufügen, ab jetzt ist der Befehl zu Ihren Diensten.

Behalten Sie die Übersicht 🙂 !

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Bild | Dieser Beitrag wurde unter 2010, 2013, Access abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s