Bilder komprimieren


Bilder komprimieren

Immer wieder derselbe Ärger: nach dem Einfügen von #Bildern in ein #Office-Dokument ist das viel zu groß, um per Mail versandt zu werden.
Eh klar, ein einziges modernes Digitalkamerabild ist locker 5MB groß. Dafür kann man’s als A2-Format-Poster ausdrucken … damit ist allerdings ein bisschen viel des Guten für ein kleines, simples Word-Dokument (wie zB einen Lebenslauf) getan.
Was tun?

Beim Klick auf ein Bild erscheint die Bildtools-Registerkarte (in den Versionen bis 2003 die Grafiksymbolleiste), und da drauf gibt’s ein Icon „Bilder komprimieren“. Das benützen Sie jetzt, um dieses oder alle Bilder zu komprimieren und weiteres Überflüssiges zu entfernen. Merken Sie den Unterschied? Nein? Gut so. Das bedeutet, die Bilder sind für Ihre Bedürfnisse immer noch gut genug aufgelöst. Und jetzt speichern Sie das Ding und schauen sich die Dateigröße an: DA ist der Unterschied, und was für einer!

Klein ist fein!

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Office-Versionen, PowerPoint, Publisher, Word abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s