#Duplikate in #mehreren #Zellen #markieren


Die Lösungen der letzten beiden Tage zum #Markieren von #mehrfachen Einträgen in einer #Excelliste benötigten eine Zusatzspalte. Heute zeig ich Ihnen eine Variante, die ohne zusätzliche Spalte auskommt:

XTipp doppelte mehrere Zellen 4.png

Markieren Sie alle Daten (hier also H2:J7), und öffnen Sie mit START > Formatvorlagen > Bedingte Formatierung > Neue Regel… den Formatierungsregel-Dialog. Bei Regeltyp auswählen brauchen wir Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden. Und bei Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist, geben wir nun folgende Formel ein:

=ZÄHLENWENNS($H$2:$H$7;$H2;$I$2:$I$7;$I2;$J$2:$J$7;$J2)>1

Da geschieht nun Folgendes: mit ZÄHLENWENNS(Bereich; Kriterium; Bereich2; Kriterium2; Bereich3; Kriterium3) wird herausgefunden, wie oft Kriterium in Bereich vorkommt und in derselben Zeile Kriterium2 in Bereich2 steht und in derselben Zeile Kriterium3 in Bereich3 steht. Wir zählen also für die Formatierung von H2 bis J2 die Anzahl der Duplikate von H2, I2 und J2 im gesamten Bereich. Und wenn das mehr als 1 ergibt, dann wird gefärbt (das definieren Sie im Dialog hinter dem Button Formatieren…).
Achtung: die Dollarzeichen sind wichtig! $H$2:$H$7 sorgt dafür, dass immer im gleichen Bereich verglichen wird, $H2 als Kriterium bedeutet: wir prüfen immer Spalte H, aber wandern Zeile für Zeile mit – beim Formatieren der Zeile 3 wird der Inhalt von H3 geprüft, ….

(Wenn Ihr Bereich nicht H2 bis J7 ist, müssen Sie das entsprechend anpassen. Und wenn es mehr als drei Spalten sind, dann müssen Sie noch mehr Bereich;Kriterium-Paare ergänzen – oder doch zu einer der Varianten mit Zusatzspalte aus den letzten Tagen greifen.)

 

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Dieser Beitrag wurde unter Excel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s