#Morphen Sie in #PowerPoint – und lassen Sie #animieren


In #PowerPoint gibt’s in Version 2016 einen neuen #Übergang: Mit #Morphen #animieren Sie sozusagen #automatisch zwischen den Folien und schaffen flüssige Animationen, Übergänge und Objektbewegungen in den Folien Ihrer Präsentation.

Sinnvoll (und möglich) ist das, wenn Sie zwei Folien hintereinander haben, auf denen dasselbe Objekt, aber eben an anderer Stelle oder in anderer Größe oder in anderer Proportion oder auch eine Kombination daraus zu sehen ist. Am einfachsten duplizieren Sie die erste Folie und verändern die Objekte dann in der zweiten Folie. Wählen Sie nun ÜBERGÄNGE > Übergänge > Morph.Mit ÜBERGÄNGE > Übergänge > Effektoptionen können Sie angeben, wie der Morph-Übergang funktionieren soll.

Ein paar bisher manuell erstellte Animationen sind damit nicht mehr notwendig. Was heißt „ein paar“ – eine ganze Menge!

Schau’n Sie sich das an:

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Video | Dieser Beitrag wurde unter 2016, PowerPoint abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s