#Daten in #Excel mit #Sparkline #visualisieren


Tipp Excel Sparkline

Grausliche Daten gibt’s – die innerlich einen Zusammenhang haben, aber einfach ganz unterschiedlich sind, z.B. Temperaturen, Millimeter und Prozent.
Die in ein Diagramm stopfen bringt wenig – die Informationen werden sich gegenseitig erdrücken. Visualisieren möchten Sie aber trotzdem?

Excel hat dazu in der Version 2010 ein neues Werkzeug ins Spiel gebracht: mit Sparklines können Sie auch solche Daten darstellen. Und zwar mit einer eigenen Linie je Datenreihe. Dafür brauchen Sie nur so viele leere Zellen wie Sie Datenreihen haben – dort kommen die Linien nämlich hinein.

Markieren Sie die Daten, wählen Sie EINFÜGEN > Sparklines > Linie, geben Sie sowohl an, wo Ihre Daten liegen, als auch, wohin dann die Sparklines kommen sollen, und freuen Sie sich!

Über katharinakanns

Microsoft Office Master Specialist mit viel Verständnis für IHR Geschäft - ich analysiere IHRE Situation, optimiere IHRE Prozesse, automatisiere IHRE Routineaufgaben, finde IHRE Lösung, unterrichte IHRE MitarbeiterInnen, mache Vorlagen mit IHRER CI, spare IHRE Zeit und IHR Geld. Ich freue mich darauf, SIE kennenlernen zu dürfen :-)
Bild | Dieser Beitrag wurde unter 2010, 2013, Excel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s